Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen für die
Internetplattform FIRST CLAAS RENTAL

Stand Februar 2018
CLAAS Vertriebsgesellschaft mbH,
Mühlenwinkel 1, 33428 Harsewinkel
– nachfolgend Betreiber oder CLAAS genannt –

 

Durch Zugriff auf oder Verwendung der Webseite erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden und gehen einen rechtlich bindenden Vertrag mit dem Betreiber ein. Sie dürfen nicht auf diese Webseite zugreifen, wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen wollen oder können.

1. Allgemeines / Vertragsgegenstand

1.1 Die CLAAS Vertriebsgesellschaft mbH betreibt die Webseite www.firstclaasrental.claas. com Der Betreiber schafft mit FIRST CLAAS RENTAL eine webbasierte Vermittlungsplattform für landwirtschaftliche Mietmaschinen (nachfolgend auch „Webseite“ genannt). Im Rahmen der Nutzung der Webseite kann der Kunde eine Anfrage für die Anmietung eines Traktors an CLAAS schicken. Hierzu wird zunächst über die Webseite der konkrete Bedarf des Kunden abgefragt. Wurde die Anfrage an CLAAS übermittelt, so wird CLAAS den Bedarf des Kunden an die teilnehmenden Vertriebspartner weiterleiten, die wiederum Kontakt mit dem Kunden aufnehmen werden. Ob ein konkretes Angebot durch einen CLAAS Vertriebspartner gemacht werden kann, hängt davon ab, ob eine Maschine mit den gewünschten Ausstattungsmerkmalen verfügbar ist. Alternativ kann der CLAAS Vertriebspartner auch ein Alternativprodukt anbieten.

1.2. CLAAS vermietet selbst keine Maschinen an den Kunden, sondern tritt hier lediglich als Vermittler auf. Der konkrete Vertrag über die Anmietung kommt zwischen dem Anbieter der Maschine und dem Kunden zustande. Für diese Mietverträge zwischen Anbieter und Kunde gelten die entsprechenden Vertragsbedingungen des Anbieters. Diese werden dem Kunden durch den Anbieter der Maschine mitgeteilt.
Die auf der Webseite dargestellten Angaben und Auskünfte stellen keine verbindlichen Vertragsangebote von CLAAS oder dem Anbieter der Maschine dar. Insbesondere sei darauf hingewiesen, dass die Preisangaben nur unverbindliche Preisempfehlungen darstellen und nicht den endgültigen Mietpreis für die Maschine darlegen. Der Mietpreis wird alleine durch den Anbieter der Maschine festgelegt und dem Kunden im Rahmen der konkreten Angebotsunterbreitung durch den Anbieter mitgeteilt.
1.3. Die Nutzung der Webseite erfolgt ausschließlich auf Basis dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Mit der Nutzung erkennt der Nutzer die vorliegenden Nutzungsbedingungen an.

2. Kontaktaufnahme / Angebotserstellung

2.1. Um den genauen Bedarf des Kunden zu analysieren, werden dem Kunden genaue Fragen in Bezug auf die gewünschte Maschine gestellt (Leistung der Maschine, Einsatzdauer etc.). Diese Informationen sind nötig, um den Bedarf des Kunden und den CLAAS Vertriebspartner zu ermitteln, der die konkrete oder eine ähnliche Mietmaschine anbieten kann.

2.2. Der Kunde wird im Rahmen der Nutzung der Webseite um Eingabe seiner persönlichen Daten gebeten (Name, E-Mailadresse, Telefonnummer u.ä.). Die Angabe erfolgt freiwillig. Der Betreiber garantiert, dass diese Daten ausschließlich von CLAAS und den teilnehmenden CLAAS Vertriebspartnern in Deutschland zur Bewertung der Anfrage und Angebotserstellung verarbeitet werden. Ohne Angabe dieser Daten kann keine Angebotserstellung erfolgen.

3. Gewährleistung / Haftung

3.1. Da die Erbringung der Vermietungsleistung dem jeweiligen Anbieter obliegt und nicht CLAAS, haftet CLAAS auch nicht für die Leistung, insbesondere auch nicht für die Durchführung und Qualität.

3.2. CLAAS haftet gegenüber den Nutzern nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit sich aus den nachfolgenden Regelungen nicht etwas anderes ergibt.

3.3. Der Betreiber haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz. Unberührt bleibt weiter die Haftung von Garantien, die von CLAAS übernommen wurden. Im Übrigen ist die Haftung nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen beschränkt bzw. ausgeschlossen.

3.4. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Betreiber nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). In diesem Fall haftet CLAAS nur für vertragstypische und vernünftigerweise vorhersehbare Schäden und Aufwendungen.

3.5. Die Haftung für mittelbare Schäden und Folgeschäden, insbesondere für Schäden bei Betriebsunterbrechungen und für entgangenen Gewinn, ist ausgeschlossen.

4. Links zu Webseiten Dritter

Diese Webseite kann Links zu anderen Webseiten beinhalten, die von Dritten betrieben werden. Solche Hyperlinks werden Ihnen nur als Hinweise zur Verfügung gestellt. CLAAS kontrolliert solche Webseiten nicht und ist für deren Inhalt nicht verantwortlich. Die Einbeziehung von Hyperlinks solcher Websites impliziert weder eine Billigung des Inhalts noch eine Verbindung mit dem Betreiber der Seite.

5. Urheberrecht

Alle Rechte an den verwendeten Texten, Bildern, Logos, Graphiken, sowie deren Anordnung auf den Internetseiten sind CLAAS vorbehalten. Sie unterliegen dem Urheberrechtsschutz oder sonstigen Schutzrechten und dürfen nicht für kommerzielle Zwecke Dritter genutzt, kopiert, verbreitet oder verändert werden. Soweit nicht anders angegeben, sind die verwendeten CLAAS Logos, Markennamen und -schriftzüge sowie Embleme markenrechtlich geschützt und dürfen ohne besondere schriftliche Genehmigung durch CLAAS weder für Werbezwecke, noch für die öffentliche Verbreitung der hier angebotenen Informationen genutzt werden.

6. Schlussbestimmungen

6.1. Sollten einzelne Bestimmungen der Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung tritt eine Regelung, die dem Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung so nahe wie möglich kommt. Gleiches gilt für den Fall, dass die Parteien nachträglich feststellen, dass sich die Bestimmungen der Nutzungsbedingungen als lückenhaft erweisen.

6.2 CLAAS ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft einseitig zu ändern und/oder zu ergänzen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von CLAAS erforderlich ist, insbesondere bei Einführung neuer Funktionen des Portals und der Nutzer hierdurch nicht unzumutbar beeinträchtigt wird. Der Nutzer wird in diesem Fall über die Änderungen bzw. Ergänzungen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist informiert. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Benachrichtigung (Widerspruchsfrist), gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Nutzer angenommen. CLAAS wird in der Benachrichtigung auf das Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen. Im Falle eines Widerspruchs ist der Betreiber aber zur außerordentlichen fristlosen Kündigung des Nutzungsverhältnisses aus wichtigem Grund berechtigt.

6.3 Auf die Rechtsbeziehung zwischen Nutzer und Betreiber findet deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenverkehr (CISG) Anwendung. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Portals ist der Sitz von CLAAS.

6.4. Der Betreiber stellt dem Nutzer diese Nutzungsbedingungen und weitere Informationen eventuell in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Bei Streitigkeiten und Auslegungsschwierigkeiten ist ausschließlich die deutsche Version maßgeblich; alle weiteren Sprachversionen sind lediglich Leseversionen zugunsten des Nutzers.